IMG_20210711_132013.jpg

"Wer lernt, die unangenehmen Seiten des Lebens
als Spiegel zu betrachten,
der findet sich selbst und die Liebe zum Leben."

Alena Mehner / "Essenz-Ent-Deckerin"

Viel erlebt habe ich in diesem Leben, zum Ausruhen war es nicht angelegt. Dieses Leben hat mich in sämtliche Schatten dieser Welt eintauchen lassen und mir damit gezeigt, wie man hier in seinen eigenen Schatten sein Licht findet: sein Wesen, seine ureigene Art, seine ureigene Energie, sein eigenes Universum, seine Unvergleichlichkeit, sich selbst, seine Aufgabe, seine Berufung.​

Das ist das Geschenk hinter Krankheiten des Körpers und der Seele, das Geschenk hinter jedem Konflikt. Es ist ein Spiel, fast wie ein Ratespiel, ein Ausprobierspiel, ein Mensch-ärgere-dich-nicht. Je kniffliger der Spielzug, um so größer der Erkenntnisschritt, wer du bist, wer und was du NICHT bist, warum du hier bist und wie du dahin gelangst in deinem Leben, wo du hin willst. Und wenn du die Hürden deines Lebens endlich so sehen und damit deren Gaben so richtig annehmen kannst, dann fängt das Leben an wirklich Spaß zu machen. Mit allen Höhen und Tiefen. Und dann lenkst du dein Leben auf DEINEN Weg.

Wir werden nie vollständig in Worten ausdrücken können, wer wir sind.

Es reicht, wenn wir es selbst fühlen, spüren, wahrnehmen können und sich daraus, ganz authentisch, unsere Haltung und unsere Handlungen in jeglichem Bereich des Lebens ergeben und damit unsere körperliche und seelische Gesundheit, die Harmonie und Liebe in unseren Beziehungen, die aktive und bewusste Gestaltung unseres eigenen Lebens und die aktive und bewusste Mitgestaltung des Lebens auf der Erde.

Und das ist Heilung durch Selbsterkenntnis.

Wer sich selbst erkennt, wer sich bewusst ist, wer er ist, wer sich selbst fühlt, kennt seine Bedürfnisse, seine Wünsche, die Bedürfnisse und Wünsche seines Körpers. Denn der ist verbunden mit seinem Körper und erkennt ihn an als das eigene unmittelbarste Außen, den unmittelbarsten Ausdruck des eigenen Wesens, das zu Hause der Seele hier auf der Erde, das Vehikel, ohne das sich hier auf der Erde einfach nichts in die Tat umsetzen lässt.

Wer diese Bedürfnisse und Wünsche des eigenen Wesens kennt, und den Mut aufbringt, dafür gerade zu stehen, kann sich authentisch nach diesen richten und sein Leben wesensgerecht gestalten.

Der tut dies ganz natürlich auch für seinen Körper. Er heilt auf diese Weise seinen Körper und hält ihn gesund.

Ein Mensch, der sich selbst erkennt, heilt seine Beziehungen, denn er wählt bewusst und authentisch und gestaltet durch bewusstes, authentisches Fühlen, Denken, Handeln und ehrliche Kommunikation seine Beziehungen nach seinen wesentlichen Bedürfnissen und Wünschen.

Der weiß auch, dass der Mensch gegenüber ebenfalls ein individuelles Wesen mit eigenen Bedürfnissen und Wünschen ist, der gleichfalls leidet, wenn diese unerfüllt bleiben.

Wer sich selbst erkennt und sich nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen richtet, der heilt und gestaltet sein ganzes eigenes Leben danach. Der findet zum Beispiel den Weg in seine Berufung, weil er fühlen kann, was ihn glücklich sein lässt und bereit ist, für sein Glück auch diesen Weg zu gehen.

So ein Mensch beginnt zu lieben. Zuerst sich selbst, weil er erkennt, wie wunderbar er doch ist.

Und dann beginnt er seinen Körper zu lieben.

Und die Menschen um sich her, denn er erkennt, wie wunderbar auch diese sind, besonders dann, wenn sie erfüllt sind in ihren Bedürfnissen und Wünschen. Und dann tut er alles dafür, was er kann, damit auch diese Erfüllung finden.

Und dann beginnt er, das Leben zu lieben und die ganze Welt mit allem, was dazu gehört.

So ein Mensch ist glücklich, weil er verstanden, begriffen hat, dass sich alles gestalten lässt, aus dem eigenen Inneren, aus dem eigenen Wesen heraus, dem eigenen Wesen entsprechend. Das einzige, was er dazu braucht, ist zu fühlen, wer er ist. 

 

Bewusstsein, Heilung, Liebe...

 

Wenn du dich dazu entschließt, mit mir nun ein Stück deines Weges zu gehen für deine Heilung, dein Bewusstsein oder die Liebe, dann begegnen dir keine Techniken oder Methoden, sondern ein Mensch, der fühlt, wer er ist und sich einbringt für dich mit seinem ganzen Wesen, all seinem Wissen, all seinen Gaben, all seinen Erfahrungen und vielleicht in einigen Bereichen des Lebens auch schon ein wenig Weisheit. 

So, und nun freu ich mich auf dich, bin gespannt, was du mitbringst und wohin du willst, was du dir wünschst!

Hier findest du alle Informationen dazu, was in meine Arbeit für dich einfließt.

Und hier findest du einige Tipps für deinen Weg der Selbsterkenntnis.

 

"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt."

M.Gandhi