• Alena Mehner

Die Mutter allen Lebens

Für mich ist das Mitgefühl etwas zutiefst Weibliches, etwas, was durch die Mutter in uns in diese Welt gebracht wird.


Tatsächlich ist es so, dass ein Neugeborenes nur deshalb genährt wird, bekommt, was es braucht, weil die Mutter es allein über ihr Gefühl wahrnimmt, es ohne Worte erkennt, seine Bedürfnisse erfühlt, die sich von ihren eigenen Bedürfnissen meist sehr unterscheiden.


Diese Erfahrung machen wir alle - hoffentlich! - am Beginn unseres Lebens.

Der eine mehr, der andere weniger. Wer sie nicht macht, leidet oft darunter.


Diese Erfahrung als Mutter, als Mitfühlende zu machen, das bestätigen mir sicher die meisten Mütter, ist eine der schönsten, erhabensten und glücklichsten Erfahrungen eines Lebens.


Doch selbst wenn Du diese ursprüngliche, archaische Glückserfahrung nicht in diesem Leben machst, weil Du in diesem Leben ein Mann bist, keine Kinder hast oder weil Du es am Beginn dieses Lebens schwer hattest und nicht viel von diesem Mitgefühl erfahren hast, hast Du bereits viele Male in den Leben davor die Gelegenheit dazu gehabt, sowohl als Neugeborenes, als auch als Mutter.

Und auch in jedem Mann steckt eine Mutter...

Die Anlage dazu wohnt in jedem von uns und kann jeder Zeit erinnert und geweckt, entfaltet und vervielfacht werden.


Bild von Omar Medina auf Pixabay

 

  Alena Mehner                

Heilung & Bewusstsein durch  die Liebe

"Sonnenkind"

Zu Deinem Vor - Ort- oder (Video-) Telefontermin   
0177-8184477  post@heilungdurchselbsterkenntnis.de
  • YouTube
  • Facebook

© 2019 Alena Mehner mit Wix.com