top of page
  • AutorenbildAlena Mehner

Schmerzen

Aktualisiert: 8. Dez. 2023

Wie geht der Spruch?

"Wenn ich morgens aufwache und es tut mir etwas weh, weiß ich, dass ich noch lebe."


Über diesen Spruch habe ich als junge heißspornige Physiotherapeutin immer die Augen verdreht, wenn die reifere Menschheit damit kam. Denn in meinem perfektionistischen Weltbild gab es die nicht. Sie mussten irgendwie weggemacht werden können.

Doch nun gebe ich ihnen recht.


Schmerzen weisen uns auf alle möglichen Dissonanzen zwischen uns und der Welt, zwischen unserem Energiekörper und dem physischen Körper, zwischen unseren Vorstellungen und der Realität etc. hin.

Sobald wir innerlich und äußerlich mit irgendetwas nicht EINS sind, kann das als schmerzhaft empfunden werden.

Je nach dem, wie du gestrickt bist, mehr oder weniger.

Perfektionistische und sensible 2er, 3er und 6er Menschen (Numerologie) können eventuell viel mehr Schmerzen in ihrem Körper verspüren, als andere.

Dass es beim Thema Schmerz um die Einheiterfahrung geht, siehst du daran, dass bei Meditationen aller Art sämtliche Schmerzen des Körpers verschwinden.

Im reinen Sein, im rein weiblichen Zustand der Existenz, in der Einheit also, existiert kein Schmerz: weder körperlich, noch gedanklich, noch emotional, noch energetisch.

Sobald wir aber wieder in die Polarität eintauchen, kommen sie auch wieder, die Dissonanzen, die Konflikte und die Schmerzen.

Schmerzen des Körpers tauchen bei energetischen, emotionalen und geistigen Bewegungen in beide Polrichtungen auf. Je weiter unser Ausschlag Richtung maximale Polarität, umso stärker der Schmerz.


Ein Beispiel:


Bewege ich mich sehr stark bis ausschließlich in der männlichen Energie, das heißt ich tue, tue, tue, leiste, dann wird es ein zuviel für den Körper und für das gesamte System, was durch zunehmende Schmerzen sichtbar wird, dann meist als Ruheschmerz.


Mache ich das Gegenteil, ich bewege mich gar nicht, bin also nur in der weiblichen, passiven Energie, dann tut das auch weh, und zwar dann, wenn ich mich wieder bewege, ein Bewegungsschmerz.

Yogis, die 25 Jahre im Fluss stehen auf einem Bein, haben bestimmt auch Schmerzen, wenn sie wieder losgehen wollen.


Das Maß, wieviel ein Mensch vom jeweiligen Pol braucht, ist immer individuell und verschieden.



Schmerzen im Körper können ausgelöst werden durch:


  • schmerzhafte Gedanken, die chronisch und unbewusst gedacht werden


  • Stagnation, festhängen, kreisen der Gedanken, Körperbewegung hilft die Gedanken aufzulösen


  • schmerzhafte Gefühle, die sich im Emotionalkörper stauen und nicht verarbeitet werden, andauerndes Verharren in schweren Emotionen


  • Stagnation der Emotionen und Gefühle, Lebendigkeit der Gefühlsebene aufgehoben, Automatismen der Gefühle durch musterhaftes Verhalten


  • Veränderungen im Energiekörper aller Art, die ich primär durch meine eigenen Gedanken und Gefühle auslöse


  • Besetzungen des Energiekörpers, Fremdeinwirkungen auf den Energiekörper, die ich ebenfalls grundlegend immer unbewusst selbst verursache


  • unausgewogene Verankerung im Körper - zu viel und zu wenig


  • falscher Umgang mit dem Körper, die Bedürfnisse des eigenen Körpers nicht kennen und berücksichtigen


  • falscher Umgang mit dem grundlegenden Energiehaushalt durch Unkenntnis der eigenen energetischen Zusammensetzung und Bedürfnisse


Ein Zustand von Glück, Freude, Harmonie und Leichtigkeit lässt fast alle körperlichen Schmerzen sofort verschwinden oder zumindest in den Hintergrund treten.

33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Krebs und andere potentiell tödliche Krankheiten

Ganz grundsätzlich gibt es in jedem Moment die Möglichkeit, dass ein Menschenleben zu Ende geht. Nach meiner Auffassung bestimmen höhere Instanzen, wie deine Seele, dein höheres Selbst, Gott, wann dei

Schlafstörungen / Schlaflosigkeit

Ich wurde gebeten, etwas zu schreiben zu den Hintergründen und Ursachen für Schlafstörungen allgemein. Es gibt unterschiedliche Formen von Schlafstörungen, deren spezielle Erscheinung genauere Rücksch

Allergien/Unverträglichkeiten/Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hier findest du eine Auflistung an verschiedenen Allergien und Unverträglichkeiten und was ursächlich dahinter liegt. Gegen manche Nahrungsmittel hast du dich vielleicht bewusst entschieden, weil du a

コメント


bottom of page