• Alena Mehner

Wenn Du die Narben...

eines Menschen zu sehen, zu fühlen bekommst,

schweige, sieh sie nur, fühle sie nur, berühre sie nicht willentlich.


Und dann sprich über das gesunde Gewebe, so lange,

bis er Dir vertraut und Dich darum bittet,

seine Wunden sanft zu berühren.



Foto von Free-Photos auf Pixabay

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen